Unterwasserlärm

Kampagnen

Unter dem Dach der Silent Oceans-Kampagne hat OceanCare seit 2002 gezielt Schritte unternommen, um dem zunehmenden Unterwasserlärm durch Militär, Öl- und Gasindstrie und Schifffahrt Einhalt zu gebieten. Besonders in den Gewässern des Mittelmeers hat OceanCare aktiv zum Schutz von Meeressäugern vor der immensen Lärmbelastung beigetragen.

Sensibilisierung

Im Gegensatz zur Plastikverschmutzung steht die Problematik des Unterwasserlärms weniger im Fokus der Öffentlichkeit. Umso wichtiger ist es, Ursachen und Folgen des Lärm zu kennen und Handlungsanweisungen für eine Zukunft mit stilleren Ozeanen anzubieten.

Forschungs- und Schutzprojekte

Es ist sehr laut im Mittelmeer. Und dies ausgerechnet in Lebensräumen gefährdeter Meerestiere. Zu diesem Schluss gelangen Wissenschaftler aus Frankreich, Italien, USA und der Schweiz. In „Überblick der Lärm-Hotspots im Mittelmeer“ erheben sie 2016 erstmals flächendeckend die Dichte lärmintensiver Aktivitäten und kartieren die Lärmquellen.