<

OC_Anzeigebild_600x250pxZum „World Oceans Day“ am 8. Juni startet eine internationale Koalition aus Artenschutzverbänden mit „Silent Oceans“ eine intensive Kampagne gegen Unterwasserlärm. Unter der Leitung von OceanCare verfolgen die Organisationen das Ziel, die Meeresbewohner in Zukunft wirksam vor Lärm zu schützen. Im Fokus der Kampagne stehen die drei grössten Lärmverursacher: Militär, Ölindustrie und Schifffahrt. Weiter: