<

Balearen – Forschungsreisen

Balearen

Mitforschen: Wale, Delphine, Meeresschildkröten und Rochen protokollieren

Als ForschungsteilnehmerIn suchen Sie an Bord eines alten Fischerbootes das Meer nach Meeresschildkröten, Delphinen, Walen und Teufelsrochen ab. Unter sachkundiger Leitung protokollieren Sie Sichtungen und helfen mit, die Meerestiere anhand von Fotos zu identifizieren. Durch diese Pionierarbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz gefährdeter Tiere im Mittelmeer.

Die Balearen gelten als eines der beliebtesten Reiseziele in Europa und ziehen jedes Jahre Millionen von Besuchern an. Die wachsende Bevölkerung und der Tourismus hinterlassen jedoch Spuren. Überfischung und zunehmende Verschmutzung bringen viele Tierarten und empfindlichen Ökosysteme in Gefahr. Dabei spielen Meeresschutzgebiete für die Erholung und Regeneration bedrohter Ökosysteme eine zentrale Rolle. Meeresschutzgebiete richtig zu verwalten, ist allerdings eine Herausforderung. Weshalb die Save the Med Foundation die Regierung dabei unterstützt, ein effektives und gut verwaltetes Netzwerk von Meeresschutzgebieten vor den Balearen zu entwickeln.

Einsatz für den Schutz von Delphinen, Walen, Meeresschildkröten und Rochen

OceanCare setzt sich für einen verbesserten Schutzstatus der Delphine, Wale und Meeresschildkröten in den Gewässern um die Balearischen Inseln ein. Dafür arbeiten wir mit der spanischen Organisation Save The Med Foundation zusammen. Die Expeditionen von Save the Med haben zum Ziel, Risiken und Bedrohungen für die marinen Lebensräume zu identifizieren. Ausserden werden die Populationsgrössen von Schlüsselarten wie Teufelsrochen, Delfinen, Walen, Seevögeln und Meeresschildkröten erfasst.

Zu Beginn der Forschungsexpedition werden Sie in die Arbeit des Forschungsteams eingeführt und absolvieren einen Grundlagenkurs, damit sie bei der Datensammlung und dem Betrieb auf dem Schiff mithelfen können. Als ExpeditionsteilnehmerIn erhalten Sie zudem Zugang zu diversen Vorträgen und Präsentationen an Bord, die vom Save The Med – Team und Gastforschern gehalten werden. Dies zu unterschiedlichen Themen, wie z.B. Unterwasser-Videografie, Marine Schutzgabiete und Lösungsansätze für die Plastikkrise.

Ein wichtiger Bestandteil des Save The Med-Programms ist es, interessierte Laien, Studenten, Lehrer und Experten bei der Arbeit an Bord einzubeziehen. Eine Woche lang auf See zu sein und an der Seite von Meeresbiologen zu arbeiten, ist eine einzigartige Erfahrung.

Daten und Fakten

Kurssprache: Englisch
Kontakt: jasmine@savethemed.org

Kommende Reisen

Datenschutz
Wir, OceanCare (Vereinssitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, OceanCare (Vereinssitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.