Das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) lässt zunehmend die Ozeane versauern. „Während es bei der Erderwärmung noch einzelne Skeptiker gibt, ist der Zusammenhang zur Versauerung der Meere unbestreitbar“, sagte Prof. Hans-Otto Pörtner vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung. Weiter