<

Der Schwertwal „Morgan“, der vor rund einem Jahr in holländischen Gewässern gefunden wurde und zur Rehabilitierung ins Delfinarium Hardewijk gebracht wurde, soll nunmehr in den Loro Parque auf Teneriffa gebracht werden. Damit wäre besiegelt, dass das Tier sein restliches Leben in Gefangenschaft verbringen würde. Wieder einmal wären dann geschäftliche Interessen über das Tierwohl gestellt. OceanCare lehnt den Transport nach Teneriffa vehement ab und schliesst sich der Protestaktion an, die unsere Partnerorganisationen initiiert haben. Machen Sie mit und sprechen Sie sich gegen Morgans andauernde Gefangenschaft aus!

Hintergrundinfos zu Morgan

Kommentar zur Biologie von Schwertwalen