<

Gestern hat ein Orca seine Trainierin nach der Show in die Tiefe gerissen und getötet.  Tilikum hatte vor zwanzig Jahren schon einmal einen Trainer angegriffen und wurde danach isoliert gehalten.  In der Freiheit leben Orcas in Sozialstrukturen die mit denen von uns Menschen vergleichbar sind. In Delphinarien werden Orcas aus verschiedenen Familien zusammengewürfelt. Es entsteht eine Hackordnung, die in keiner Weise mit den natürlich gewachsenen Familienstrukturen verglichen werden können.

Dass die Gefangenschaft Tilikum zu viel wurde und er mit dem Angriff auf die Trainerin reagierte zeigt einmal mehr, dass den Bedürfnissen dieser hochentwickelten Meeressäuger in Gefangenschaft inkeinster Weise Rechnung getragen werden kann. Der Preis ist zu hoch für die Tiere und in diesem Fall auch für die Trainerin.

Weiter zum Artikel in 20minuten online

Weiter zum CBC Canada Artikel

Weiter zu CNN Bericht

Weiter zu ABC Bericht

Weiter zu Hintergrundinformationen Gefangenschaft von Delphinen