';àAufgrund fehlender Absatzmärkte sagten die kanadischen Robbenjäger von Hay Island die Robbenjagd ab. OceanCare freut sich, dass die nationalen (u.a. USA, Mexiko, Russland) und regionalen Importverbote (EU) Wirkung zeigen.

OceanCare hat sich zusammen mit der Fondation Franz Weber für ein Importverbot für Robbenprodukte in der Schweiz eingesetzt. Der Entscheid dafür steht noch aus. Der Ständerat hat die Behandlung der Motion sistiert, bis der WTO Entscheid betrefffend der Klage Kanadas gegen das EU Handelsembargo, vorliegt. Erst letzte Woche fand das erste Hearing bei der WTO in Genf statt.

Die WTO bietet die Möglichkeit aus moralischen Gründen den Import von bestimmten Produkten zu verbieten. Die Weltbevölkerung will keine Produkte aus der grausamen Robbenjagd in Kanada kaufen. Somit sollten die Importverbote für Robbenprodukte WTO konform sein. Daher ist OceanCare einigermassen zuversichtlich, dass das die Klage Kanadas abgewiesen wird.