<

Im Georgia-Delphinarium und seinen fünf Partner-Aquarien in den USA starben bereits 56 Belugas – nun soll Nachschub aus dem Meer her: Für 18 Weisswale aus Russland wurde nun der Import beantragt. Bei den Tieren handelt es sich um Wildfänge aus dem Ochotskischen Meer – einem Bestand, dem Klimawandel und Meeresverschmutzung zusetzt. Bis Ende Oktober befragt die US-Regierung nun die Öffentlichkeit, dann entscheidet sie…  Helfen sie uns, diesen Irrsinn zu stoppen und protestieren Sie hier:  http://www.oceancare.org/de/protestbrief/Belugas.php4

OceanCare hat zusammen mit Pro Wildlife bei der US Regierung eine gemeinsame Stellungnahme eingereicht.