<

Delphine werden abgeschlachtet. Diejenigen, die vor der Küste Japans überleben werden von dort aus für Hunderttausende Dollar an die Delphinarien auf der ganzen Welt verkauft. Dort müssen die klugen Säugetiere dann ihre Zirkuskunststücke vorführen. Bilder aus dem heute anlaufenden Kinofilm “Die Bucht” dokumentieren das brutale Geschäft mit den Tieren. 200 Delphinarien gibt es weltweit, 6o allein in Europa. Sie boomen: In Rußland, in China, in der Türkei. Das ist das SWR3-Topthema von Rolf Reinlaßöder