<

Dank meinem Jetlag bin ich schon immer früh auf und beginne schon vor 5 Uhr morgens zu arbeiten. Das hilft mir nach meiner Rückkehr vom Pendenzenberg nicht erdrückt zu werden. Heute ist es aber auch noch aus einem anderen Grund gut, dass ich früh on-line bin, denn ich erhalte vom Delegierten der Mesikanischen Regierung die Einladung, ihm Input für ein Statement zu liefer, um auch Unterwasserlärmverschmutzung als Umweltfaktor im Outcome Report des Meetings aufzunehmen. Ich bin naürlich sofort hellwach und bereite für ihn einige wichtige Punkte vor, die er als Begründung angeben kann und liefere ihm auch die Referenzen dazu

Pünktlich um 9 Uhr sind wir im Konferenzraum. Dort liegt bereits der Outcome Report auf. Klimaveränderung und Versauerung der Ozeane sind erwähnt als Umweltfaktoren, auch menschliche Aktivitäten sind erwähnt. Die Unterwasserlärmverschmutzung gehört eigentlich zu den menschlichen Aktivitäten, aber es wäre natürlich wichtig, dass diese Form von Verschmutzung explizit erwähnt wird. Ich spreche nochmals mit den Regierungsdelegierten, die an diesem Thema grosses Interesse gezeigt haben und auch mit den Vertretern der Europäischen Union, die an diesem Meeting für 27 EU Länder das Wort ergreift.

Als die Umweltfaktoren zur Sprache kommen, verlangt Mexico, dass der Unterwasserlärm ergänzt wird und die EU doppelt nach, dass sie gerne Verschmutzung ergänzt hätten. Ingrid und ich hatten über Nacht ein Statement vorbereitet, mit dem wir den Regierungsdelegierten danken wollen, die sich für dieses Thema eingesetzt haben. Nach dem es keine Wortmeldungen mehr von Mitgliedstaaten gab, durfte ich unser Statement verlesen. Als das Meeting für die Mittagspause unterbrochen wurde, kamen mehrere Regierungsvertreter aus Afrikanischen Ländern, aber auch aus Asien zu mir, um mehr zu erfahren und weitere Unterlagen zu erhalten.

Am Nachmittag ging es dann daran, Absatz für Absatz durchzuarbeiten und die Texte zu bereinigen. In diesem Prozess konnten wir nichts mehr beitragen. Es ist auch kaum auszuhalten, wie um jedes Wort gestritten wird.

Wir hatten für den Abend Konzerttickets und mussten etwas früher gehen.

Nun sind wir natürlich gespannt, ob der Unterwasserlärm als Form der Verschmutzung oder Verschmutzung allgemein in den Outcome Report dieser Konferenz aufgenommen wird.

Sigrid