<

Ab dem ersten Oktober stehen in Kanada die Eisbären wieder auf der Abschussliste.

Dort dürfen jedes Jahr über 700 Eisbären durch Fellhändler und Trophäenjäger getötet werden, obwohl das Überleben der Eisbären durch den Klimawandel akut bedroht ist. Auf internationalen Fellauktionen bringen Eisbärfelle derzeit Rekordpreise – Kenner der Szene sprechen von einem “Ausverkauf” der Eisbären.

Eisbären sind eine vom Aussterben bedrohte Tierart. So befürchten Wissenschaftler, dass sie in einhundert Jahren ausgerottet sein könnten. Der Verlust jedes einzelnen Tieres wiegt sehr schwer. Fordern Sie die kanadische Regierung auf, diese verantwortungslosen Abschüsse zu stoppen!

Protestieren Sie mit uns bei der kanadischen Botschaft, teilen Sie die Protestaktion im Web und leiten Sie die Aktion an alle Freunde und Bekannte weiter.  Herzlichen Dank.