<

Blogeintrag von Janice Jakait!

Ach, dachte sich der Ozean: Die gute Janice ist so auf Wale eingeschossen, ich glaube sie braucht mal etwas Abwechslung. 3:00 UTC heute Morgen werde ich aus dem Schlaf gerissen. Mein Ruder schlägt laut. Sehr laut! Ich öffne die hintere Luke, sehe im Mondlicht nur noch, wie etwas abtaucht. Okkkkayyyyy. Der Vorfall wird bei meinem Glück zur Zeit sicher noch an Dimension zunehmen, dachte ich. Und schon hörte ich das altbekannte Reibgeräusch am Rumpf, Backbord. Nicht nur so ein vorsichtiges Schrubben wie beim letzten Mal. Oh je … was ist nun wieder los. Die See war absolut ruhig – die Ruhe vor dem Sturm. Ein weiteres Gewitter lag vor mir wie ich später feststellen sollte. Plötzlich rollt das Boot! Reiben, Rollen, Reiben, Rollen. Das muss ein großer Hai sein. Ich öffnete die vordere Luke, stieg natürlich erstmal nicht aus. Taschenlampe raus, jap! ein Hai. Ich sah ihn Midschiffs, er schlug dennoch gegen mein Ruder. Also mindestens 3.6m lang. Sicher etwas mehr.

Weitere Infos auf unserem Facebook oder auf dem Blog von Janice.