<

Am 23. März 2021 erklärte das Ministerium für Fischerei, Meeresforschung und Landwirtschaft in Erwägung zu ziehen, das 11 Jahre alte Fangverbot von Haien auf den Malediven aufzuheben. Das Ministerium erklärte, “keinen Grund zu sehen, das Verbot nicht aufzuheben”, um von der Hai-Fischerei zu profitieren. Der Druck der Fischerei auf den Inselstaat ist offenbar gross.

OceanCare fordert zusammen mit 112 nationalen, internationalen Organisationen und Vertreter der Tourismusbranche die staatlichen Behörden dringend auf, das bestehende Haifischfang- und Handelsverbot zu belassen.

In diesem internationalen Appell werden die Behörden zudem aufgefordert, die Rechtsstaatlichkeit aufrechtzuerhalten, um den gesetzlichen Schutz für Haie durchzusetzen, die Rechenschaftspflicht zu gewährleisten und zeitnahe und transparente Untersuchungen über den jüngsten Versuch des illegalen Exports von Haiflossen und des illegalen Haifangs auf den Malediven durchzuführen.

Da die Malediven den Klimanotstand ausgerufen haben, ist es inkonsequent, wenn das Land seine Position als sicherer Hafen und Hoffnungsort für Haie untergräbt, die eine wichtige Rolle für die Erhaltung der Gesundheit der Meeresumwelt der Malediven spielen.

Unterschreiben Sie die Petition zum Schutz der Wale auf den Malediven.

Datenschutz
Wir, OceanCare (Vereinssitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
Wir, OceanCare (Vereinssitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.