<

Petititon gegen den Import von Tiertrophäen

Trophäenjagd

Petititon gegen Tiertrophäen:
Keine Einfuhr in und keinen Transit durch die Schweiz!

Die Trophäenjagd auf Eisbären, Löwen, Elefanten, Nashörner, Leoparden und andere, teilweise stark bedrohte Arten kostet jedes Jahr Tausenden Tieren das Leben und kann das Überleben wichtiger Tierbestände gefährden. Die Trophäenjagd ist unethisch und auch dass sie illegalem Handel und Korruption Vorschub leistet, ist inakzeptabel.

In Anbetracht dessen,

  • dass bei der Trophäenjagd die grössten und für die Arterhaltung wichtigsten Tiere getötet werden;
  • dass den Tierverbänden dadurch hoch soziale Persönlichkeiten verloren gehen, was die Herdenmitglieder traumatisieren kann;
  • dass die Trophäenjagd die Wilderei fördert und die Kontrolle des internationalen Handels mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten durch das CITES Abkommen untergräbt;
  • dass bei der Trophäenjagd tierschutzrechtlich nicht tolerierbare Methoden eingesetzt werden;
  • dass Wildtiere mitunter gar für die Trophäenjagd gezüchtet werden;
  • dass die Trophäenjagd, die einzig der Lust am Töten und dem Posieren mit erlegten Tieren dient, ethisch verwerflich ist,

sind wir Unterzeichnenden zutiefst darüber besorgt, dass die Schweiz den Import von Tiertrophäen erlaubt.

Negativer Entscheid seitens Politik

Mit dieser Petition forderten OceanCare, die Stiftung für das Tier im Recht und Animal Trust, dass die Einfuhr und der Transit von Tiertrophäen geschützter oder stark bedrohter Arten wie dem Eisbären in der Schweiz verboten wird. Knapp 12 500 Menschen unterstützten diese Forderung. Nachdem die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) des Ständerates die Petition bereits 2018 abgelehnt hatte, folgte am 22 März 2019 der ebenfalls negative Entscheid der WBK des Nationalrates: Mit 12 zu sieben Stimmen bei einer Enthaltung stimmten die Mitglieder gegen das Importverbot. Eine Minderheit beantragte jedoch, die Petition an die Kommission zurückzuweisen, mit dem Auftrag, eine parlamentarische Initiative oder einen parlamentarischen Vorstoss im Sinne der Petition auszuarbeiten. OceanCare ist enttäuscht über den Entscheid, da ein entsprechendes Verbot massgeblich zum Schutz bedrohter Tierarten beitragen würde: Ohne Trophäen, die ins Heimatland transportiert werden können, verliert die Jagd ihren Anreiz.

 

Erreichte Unterschriften