Petition für sauberes Wasser

Plastikmüll

Petition an das Schweizer Parlament: Stoppen Sie die Plastikverschmutzung!

Unser Wasser scheint auf den ersten Blick sauber. Leider sieht die Realität anders aus. Vor allem kleine Bäche sind sehr stark durch Pestizide verunreinigt und auch der massive Eintrag von Gülle macht den Wasserlebewesen zu schaffen. Neben Pestiziden und Dünger wird der Eintrag von Plastik zu einem immer grösseren Problem für die Wasserlebewesen. Grössere Plastikteile lassen sich zwar im besten Fall aus dem Wasser entfernen. Doch für kleine Plastikfragmente gilt das leider nicht. Sie werden nicht abgebaut und reichern sich in der Nahrungskette an. Da Plastik oft giftige Substanzen enthält und zudem Schadstoffe anlagert,  nimmt auch die Schadstoffmenge mit der Aufnahme von Mikro- und Nanoplastikteilchen in der Nahrungskette massiv zu. Schlussendlich landet diese ganze Gift- und Plastikfracht auf unseren Tellern.

Obwohl die Schweiz als eines der weltweit reichsten Länder mit strengen Gesetzen Massstäbe setzen könnte, geschieht kaum etwas. Die Unterzeichnenden wollen es nicht länger hinnehmen, dass die Gewässer mit Plastik und dem daraus entstehenden Mikroplastik verunreinigt werden. Die Schäden für das Leben in Flüssen, Seen und Meeren sind enorm und unberechenbar, und am Schluss trifft es auch uns Menschen.

Wir setzen uns dafür ein, dass alles nur Mögliche getan wird, um zu verhindern, dass Plastik – in welcher Form auch immer – in die Gewässer gelangt. Es ist uns bewusst, dass das Problem nur global gelöst werden kann. Die Schweiz als wohlhabendes Land kann und soll es sich aber leisten, bei der Reduktion des Plastikabfalls in den Gewässern eine wesentlich aktivere Rolle einzunehmen!

Wir fordern vom Schweizer Parlament:

1. Sicherzustellen, dass sämtliche Plastikprodukte rezyklierbar sind;

2. ein Verbot des Verkaufs von Kosmetika, Wasch- und Putzmitteln, welche Mikroplastik enthalten;

3. ein Verbot für den Verkauf von Waschmaschinen ohne Mikropartikelfilter, verbunden mit einer Übergangsfrist von zehn Jahren für die Nachrüstung von Waschmaschinen, die vor Inkrafttreten des Verbots in Betrieb genommen wurden.

Ja, ich möchte OceanCare-News erhalten.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen

Diese Petition wurde initiiert durch: