Internationale Kampagne gegen Unterwasserlärm


Notruf aus Ibiza

Ölfirmen wollen im Meer vor Ibiza und den Nachbarinseln nach Erdöl suchen – mit extrem lauten Schallkanonen. Doch der Lärm ist für Wale, Delphine und Fische tödlich! Helfen Sie jetzt mit, die Meerestiere zu schützen.

Protestieren Sie jetzt bei der spanischen Regierung.

Sehr geehrter Herr Minister

Die Gewässer vor Ibiza und den Nachbarinseln sind ein Naturparadies. Ich bin höchst besorgt über die geplante Ölsuche in diesem sensiblen Lebensraum. Es werden extrem laute Schallkanonen zum Einsatz kommen. Der Lärm ist für Meerestiere tödlich!
Ich appelliere an die spanische Regierung, bei der Rohstoffsuche folgende Punkte sicherzustellen:
  • Die Ölsuche darf nur nach der Durchführung umfassender Umweltverträglichkeits-Prüfungen genehmigt werden – sonst nicht.
  • In Meeresschutzgebieten ist die Suche nach Öl- und Gas absolutes Tabu.
  • Managementpläne für sämtliche Risikoszenarien müssen erstellt und leisere Ölsuch-Technologien Pflicht werden.
Ich erwarte, dass Sie die nötigen Schritte in die Wege leiten, um die Meerestiere optimal vor Lärm zu schützen.

 
Bitte haltet mich über weitere Aktionen auf dem Laufenden.
Diese Seite teilen